www.gildedannau.de.tl
   
  a
  Theateraufführung 2013
 
Theaterwoche 2013
Dat Schwiegermonster
Ein Plattdeutscher Einakter
von Viola Schößler

Weil die Schwester von Waltraut die Pflege nicht mehr übernehmen kann, da sie an einem Bandscheibenvorfall leidet muß die Mutter
nun bei Waltraut und Kurt wohnen. Kurt versteht sich aber überhaupt nicht mit seiner Schwiegermutter.
Sie geraten aneinander und Kurt schmiedet Pläne wie er sie los werden kann.
Sigi der sein Freund ist und ein Auge auf Sabine geworfen hat, soll ihm bei der Ausführung helfen.
Es ist aber nicht leicht die Schwiegermutter los zuwerden.

Wer die Lösung noch nicht kennt, kann sich die Aufführungen im Neukirchner Hof am 08. und am 09. März ansehen.
Karten für den 08 März durch die Gemeinde Klamp.
Karten für den 09. März durch den Verschönerungsverein Neukirchen (Bad Malente)


Eine Auswahl an Szenenfotos
(Bilder der Theatergruppe Dannau)


Waltraut und Sabine
Antina Feichtner und Bärbel Bugla



Kurt erfährt vom Einzug der Schwiegermutter
Sven Horn



Dat Schwiegermonster
Helga Prange



Siggi und Sabine bei der verunglückten Liebeserklärung
Bärbel Bugla und Holger Langfeldt



Der Elektiker Peter Trautjohann
Henning Wunder mit Helga Prange



Bemüht um Aufklärung des Vorfalls
Helga Prange, Henning Wunder und Antina Feichtner 

Der Sketch im Anschluss
Erdacht und niedergeschrieben durch
Bärbel Bugla und Andrea Wichmann


Zwei einsame Bauern suchen Rat beim Wirt
Sven Horn, Henning Wunder und Holger Langfeldt



Die Lösung,
sie sollen Frauen kennen lernen
Andrea Wichmann, Bärbel Bugla, Anna Hilligloh, Antina Feichtner
und Henning Wunder




Die Damen stellen sich vor
Anna Hilligloh, Henning Wunder, Holger Langfeldt und Roland Feichtner



Helga Prange, Sven Horn
die Souffleuse Marina Rowedder
der Mann für die Technik im Hintergrund Michael Bugla



[zurück zum Seitenanfang]         
[zur Startseite]
 
  Wir hatten 56070 Besucher (118368 Hits) auf unserer Seite  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=